Bezahlung (Pflege ABC)

Wie viel kostet die 24-Stunden-Betreuung?

 

Bei der Entscheidung für eine 24-Stunden-Betreuungskraft kommt schnell die Frage nach der Bezahlung auf: Werden die Betreuungskräfte ausreichend entlohnt? Wie viel kostet diese Pflegeform und welche Zuschüsse stehen mir zu?

Bezahlung nach deutschem Mindestlohn

Unsere Pflegenio Betreuungskräfte stammen i. d. R. aus dem osteuropäischen Ausland und werden von unseren Kooperationspartnern beschäftigt. Wir arbeiten ausschließlich mit solchen Partnern zusammen, die eine Bezahlung nach deutschem Mindestlohn (ab Januar 2021: 9,50€) vertraglich zusichern. 

Höhe der Kosten für eine 24-Stunden-Betreuungskraft

Die monatlichen Kosten für die 24-Stunden-Betreuung liegen zwischen 2.200 und 2.800 Euro. Der Preis variiert je nach Deutschkenntnissen, Erfahrungen der Betreuungskraft sowie der Schwere der Betreuungssituation. In diesen Grundkosten sind bereits der Nettolohn für die Betreuungskraft, Sozialabgaben und Steuern, Kranken- und Haftpflichtversicherung sowie die Servicepauschale und wenn nicht anders ausgewiesen auch der Transfer enthalten. Bei Pflegenio müssen Sie keine versteckten Kosten fürchten, da wir alle zusätzlichen Kosten durch Nachteinsätze, Feiertagsaufschläge sowie die Betreuung einer zweiten Person transparent kommunizieren. Beachten Sie bitte, dass die Rahmenbedingung für die 24-Stunden-Betreuung auch freie Kost und Logis voraussetzt.

Ihr zu zahlender Eigenanteil für die 24-Stunden-Betreuung verringert sich durch Unterstützungsangebote der Pflegekasse (wie zum Beispiel das Pflegegeld) sowie durch mögliche Steuererleichterungen. Die 24-Stunden-Betreuung ist somit in vielen Fällen günstiger als der stationäre Aufenthalt in einem Seniorenheim.

Finanzierungsbeispiel

Das folgende Finanzierungsbeispiel veranschaulicht Ihnen zur Orientierung und besseren Verständlichkeit den zu leistenden Eigenanteil: Für eine Betreuungskraft mit grundlegenden Deutschkenntnissen und 3 Jahren Erfahrung liegen die monatlichen Grundkosten bei 2.300 Euro. Der Senior erhält bei Pflegegrad 3 Pflegegeld in Höhe von 545 Euro, sodass die Kosten verringert werden. Zudem können Sie noch 333 Euro Steuererleichterungen abziehen, die anteilig von maximal 4.000 Euro im Jahr berechnet werden. Somit läge der monatliche, effektive Eigenanteil in dieser Situation bei 1.422 Euro. 

Zusammenfassung

Bitte beachten Sie, dass Preise für eine 24-Stunden-Betreuungskraft unter 2.000 Euro unter Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben wie Arbeitszeiten, Ruheregelungen und dem Mindestlohn legal nicht möglich sind. Pflegenio grenzt sich bewusst von unrealistischen Angeboten zu Discount-Preisen ab. Wir stehen für transparente Preise und eine legale Beschäftigung!

Jetzt mit Pflegenio die passende 24-Stunden-Betreuungskraft finden
  • Entlastung für Angehörige
  • Keine versteckten Kosten
  • Ab 2.200 € im Monat
Suche starten
AFS Logo
IITR Logo
EFF Logo